0.631.112
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 1947 Nr. 29 ausgegeben am 14. Juni 1947
Amtliche Bekanntmachung
vom 12. Juni 1947
[betreffend anwendbarer schweizerischer Rechtsvorschriften]
Aufgrund der Art. 4 und 10 des Zollvertrages mit der Schweizerischen Eidgenossenschaft vom 29. März 1923 und des Einführungsgesetzes zum Zollvertrage vom 13. Mai 1924 finden:
a) Verfügung Nr. 6 und 7 des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartements über die Ein- und Ausfuhr und den Handel mit ausländischen Banknoten (französische und amerikanische) vom 3. Mai 1947,
b) Bundesratsbeschluss über Erhebung von Gebühren durch den Eidgenössischen Grenzsanitätsdienst vom 24. Mai 1947,
c) Bundesratsbeschluss über die Deckung der von ausländischen Motorfahrzeugen verursachten Schäden vom 28. Mai 1947,
d) Verfügung Nr. 1 e des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartements betreffend die Warenumsatzsteuer (Tarif der Steuer auf der Wareneinfuhr) vom 23. Mai 1947,
e) Verfügung Nr. 8 des Eidgenössischen Finanz- und Zolldepartements über die Ein- und Ausfuhr und den Handel mit ausländischen Banknoten vom 4. Juni 1947
mit dem Inkrafttreten in der Schweiz auch auf das Gebiet des Fürstentums Liechtenstein mit sofortiger Wirkung Anwendung.
Vaduz, am 12. Juni 1947

Fürstliche Regierung:

gez. Frick