741.031
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 1996 Nr. 201 ausgegeben am 9. Dezember 1996
Verordnung
vom 26. November 1996
über die Abänderung der Verordnung zum Ordnungsbussengesetz (Bussenliste)
Aufgrund von Art. 1 und 9 des Gesetzes vom 21. Juni 1995 über das vereinfachte Verfahren bei Übertretungen von Strassenverkehrsvorschriften (Ordnungsbussengesetz; OBG), LGBl. 1995 Nr. 179, verordnet die Regierung:
I.
Die Verordnung vom 13. August 1996 zum Ordnungsbussengesetz (Bussenliste), LGBl. 1996 Nr. 154, wird wie folgt abgeändert:
Anhang 1 Ziff. 107.2 und 146
107
...
 
.2
um mehr als 15 Minuten, aber nicht mehr als 60 Minuten
100
146
Parkieren über Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen auf öffentlichen Strassen und Parkplätzen für schwere Motorwagen zur Güterbeförderung mit mehr als 3500 kg Gesamtgewicht, Normalanhänger, Langmaterialanhänger, Arbeitsanhänger und Sattelanhänger zum Sachentransport mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3500 kg, ausserhalb von dafür besonders signalisierten oder markierten Parkplätzen (Art. 22a Abs. 1 VRV)
50
II.
Diese Verordnung tritt am Tage der Kundmachung in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Dr. Mario Frick

Fürstlicher Regierungschef