151.0
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2004 Nr. 36 ausgegeben am 20. Januar 2004
Gesetz
vom 27. November 2003
betreffend die Abänderung des Gesetzes über den Erwerb und Verlust des Landesbürgerrechtes
Dem nachstehenden vom Landtag gefassten Beschluss erteile Ich Meine Zustimmung:
I.
Abänderung bisherigen Rechts
Das Gesetz vom 4. Januar 1934 über den Erwerb und Verlust des Landesbürgerrechtes, in der Fassung des Gesetzes vom 2. November 1960, LGBl. 1960 Nr. 23, und des Gesetzes vom 12. April 2000, LGBl. 2000 Nr. 141, wird wie folgt abgeändert:
§ 5a Abs. 7
7) Aufgehoben
§ 22b
Rechtsmittel
Gegen Entscheidungen und Verfügungen der Regierung kann binnen 14 Tagen ab Zustellung Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof erhoben werden.
II.
Inkrafttreten
Dieses Gesetz tritt am Tage der Kundmachung in Kraft.
gez. Hans-Adam

gez. Otmar Hasler

Fürstlicher Regierungschef