173.530.12
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2004 Nr. 292 ausgegeben am 23. Dezember 2004
Verordnung
vom 21. Dezember 2004
betreffend die Abänderung der Verordnung über die Patentanwaltsprüfung (Prüfungsreglement)
Aufgrund von Art. 5 Abs. 5 und 60 des Gesetzes vom 9. Dezember 1992 über die Patentanwälte, LGBl. 1993 Nr. 43, in der Fassung des Gesetzes vom 12. September 2001, LGBl. 2001 Nr. 170, verordnet die Regierung:
I.
Änderung von Bezeichnungen
Die Verordnung vom 22. April 2003 über die Patentanwaltsprüfung (Prüfungsreglement), LGBl. 2003 Nr. 105, wird wie folgt abgeändert:
In Art. 1 wird die Bezeichnung "Amt für Finanzdienstleistungen" durch die Bezeichnung "Finanzmarktaufsicht (FMA)", in Art. 2 Abs. 3 durch die Bezeichnung "FMA", in der jeweilig grammatikalisch richtigen Form, ersetzt.
II.
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2005 in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Otmar Hasler

Fürstlicher Regierungschef