0.632.31
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2012 Nr. 50 ausgegeben am 28. Februar 2012
Kundmachung
vom 20. September 2011
des Beschlusses Nr. 2/2007 des EFTA-Rates zur Änderung der EFTA-Konvention
Beschluss des EFTA-Rates: 19. April 2007
Zustimmung des Landtags: 25. November 2011 1
Inkrafttreten für das Fürstentum Liechtenstein: 1. März 2012
Aufgrund von Art. 3 Bst. c des Kundmachungsgesetzes vom 17. April 1985, LGBl. 1985 Nr. 41, macht die Regierung im Anhang den Beschluss Nr. 2/2007 des EFTA-Rates zur Änderung der EFTA-Konvention kund.

Fürstliche Regierung:

gez. Dr. Klaus Tschütscher

Fürstlicher Regierungschef
Anhang
Beschluss des EFTA-Rates Nr. 2/2007
vom 19. April 2007
zur Änderung der Anlage 3 von Anhang K des Übereinkommens (freier Personenverkehr) 2
Der Rat,
unter Hinweis auf die Bemühungen der Mitgliedstaaten das Übereinkommen regelmässig zu aktualisieren, um den Entwicklungen des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum und dem Bilateralen Abkommen vom 21. Juni 1999, zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits, Rechnung zu tragen,
gestützt auf Art. 53 Abs. 3 des Übereinkommens, der den Rat befugt die Anlagen von Anhang K des Übereinkommens abzuändern,
unter Hinweis auf die Empfehlungen des Ausschusses für Personenverkehr, in ihrem Bericht an den Rat, die Anlage 3 von Anhang K (freier Personenverkehr) des Übereinkommens zu ändern,
entscheidet:
1. Anlage 3 von Anhang K (freier Personenverkehr) des Übereinkommens wird wie folgt abgeändert:
a) Dem Punkt 2 (Richtlinie 92/51/EWG des Rates) wird folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 32000 L 0005: Richtlinie 2000/5/EG der Kommission vom 25. Februar 2000 zur Änderung der Anhänge C und D der Richtlinie 92/51/EWG des Rates über eine zweite allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise in Ergänzung zur Richtlinie 89/48/EWG (ABl. L 54 vom 26.2.2000, S. 42)."
b) Folgender Punkt wird nach Punkt 2 (Richtlinie 92/51/EWG des Rates) eingefügt:
"2a. 399 L 0042: Richtlinie 1999/42/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. Juni 1999 über ein Verfahren zur Anerkennung der Befähigungsnachweise für die unter die Liberalisierungs- und Übergangsrichtlinien fallenden Berufstätigkeiten in Ergänzung der allgemeinen Regelung zur Anerkennung der Befähigungsnachweise (ABl. L 201 vom 31.7.1999, S. 77).
Die Richtlinie gilt für die Zwecke dieses Übereinkommens mit folgenden Anpassungen:
Art. 1 Abs. 1 erhält folgende Fassung:
Diese Richtlinie gilt für die Niederlassung der folgenden natürlichen Personen und Gesellschaften (im Folgenden "Begünstigte" genannt), die die in Anhang A aufgeführten Tätigkeiten ausüben wollen, sowie für die Erbringung von Dienstleistungen durch diese Personen und Gesellschaften:
bezüglich der Erbringung von Dienstleistungen:
Angehörige der EG-Mitgliedstaaten und der EFTA-Staaten, die im Europäischen Wirtschaftsraum ansässig sind; Gesellschaften, die nach dem Recht eines EG-Mitgliedstaates oder eines EFTA-Staates gegründet wurden und ihren satzungsmässigen Sitz, ihre Hauptverwaltung oder ihre Hauptniederlassung im Europäischen Wirtschaftsraum haben; hat die Gesellschaft nur ihren satzungsmässigen Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum, so muss ihre Geschäftstätigkeit eine echte und kontinuierliche Verbindung mit der Wirtschaft eines EG-Mitgliedstaates oder eines EFTA-Staates aufweisen; für diese Verbindung ist die Staatsangehörigkeit der Gesellschafter, Geschäftsführer, Aufsichtsratmitglieder und Kapitaleigner unerheblich;
dies gilt unter der Bedingung, dass die Dienstleistung entweder von der Person, die sich hierzu vertraglich verpflichtet hat, persönlich erbracht wird oder von einer ihrer Agenturen oder Zweigniederlassungen im Europäischen Wirtschaftsraum;
bezüglich der Niederlassung:
Angehörige der EG-Mitgliedstaaten und der EFTA-Staaten und Gesellschaften, die nach dem Recht eines EG-Mitgliedstaates oder eines EFTA-Staates gegründet wurden und ihren satzungsmässigen Sitz, ihre Hauptverwaltung oder ihre Hauptniederlassung im Europäischen Wirtschaftsraum haben; dies gilt für die Niederlassung mit dem Ziel, in einem EG-Mitgliedstaat oder einem EFTA-Staat eine selbständige Erwerbstätigkeit auszuüben;
Angehörige der EG-Mitgliedstaaten und der EFTA-Staaten, die in einem EG-Mitgliedstaat oder einem EFTA-Staat ansässig sind, und die genannten Gesellschaften; hat die Gesellschaft nur ihren satzungsmässigen Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum, so muss ihre Geschäftstätigkeit eine echte und kontinuierliche Verbindung mit der Wirtschaft eines EG-Mitgliedstaates oder eines EFTA-Staates aufweisen; für diese Verbindung ist die Staatsangehörigkeit der Gesellschafter, Geschäftsführer, Aufsichtsratmitglieder und Kapitaleigner unerheblich; dies gilt für die Gründung von Agenturen, Zweigniederlassungen oder Tochtergesellschaften in einem EG-Mitgliedstaat oder einem EFTA-Staat."
c) Folgender Punkt wird nach Punkt 3 (Richtlinie 77/249/EWG des Rates) eingefügt:
"3a. 398 L 0005: Richtlinie 98/5/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Februar 1998 zur Erleichterung der ständigen Ausübung des Rechtsanwaltsberufs in einem anderen Mitgliedstaat als dem, in dem die Qualifikation erworben wurde (ABl. L 77 vom 14.3.1998, S. 36).
Die Richtlinie gilt für die Zwecke dieses Übereinkommens mit folgenden Anpassungen:
Dem Art. 1 Abs. 2 wird folgendes angefügt:
In Island: "Lögmaður",
In Liechtenstein: "Rechtsanwalt",
In Norwegen: "Advokat",
In der Schweiz: "Avocat, Advokat, Rechtsanwalt, Anwalt, Fürsprecher, Fürsprech, Avvocato"."
d) Den Punkten 2 (Richtlinie 92/51/EWG des Rates), 5 (Richtlinie 93/16/EWG des Rates), 6 (Richtlinie 77/452/EWG des Rates), 7 (Richtlinie 77/453/EWG des Rates), 8, (Richtlinie 78/686/EWG des Rates), 9 (Richtlinie 78/687/EWG des Rates), 10 (Richtlinie 78/1026/EWG des Rates), 11 (Richtlinie 78/1027/EWG des Rates), 12 (Richtlinie 80/154/EWG des Rates), 13 (Richtlinie 80/155/EWG des Rates), 15 (Richtlinie 85/433/EWG des Rates) und 16 (Richtlinie 85/384/EWG des Rates) wird folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 zur Änderung der Richtlinien 89/48/EWG und 92/51/EWG des Rates über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise und der Richtlinien 77/452/EWG, 77/453/EWG, 78/686/EWG, 78/687/EWG, 78/1026/EWG, 78/1027/EWG, 80/154/EWG, 80/155/EWG, 85/384/EWG, 85/432/EWG, 85/433/EWG und 93/16/EWG des Rates über die Tätigkeiten der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege verantwortlich sind, des Zahnarztes, des Tierarztes, der Hebamme, des Architekten, des Apothekers und des Arztes (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
e) Den Punkten 1 (Richtlinie 89/48/EWG des Rates) und 14 (Richtlinie 85/432/EWG des Rates) wird folgendes angefügt:
", geändert durch:
- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 zur Änderung der Richtlinien 89/48/EWG und 92/51/EWG des Rates über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise und der Richtlinien 77/452/EWG, 77/453/EWG, 78/686/EWG, 78/687/EWG, 78/1026/EWG, 78/1027/EWG, 80/154/EWG, 80/155/EWG, 85/384/EWG, 85/432/EWG, 85/433/EWG und 93/16/EWG des Rates über die Tätigkeiten der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege verantwortlich sind, des Zahnarztes, des Tierarztes, der Hebamme, des Architekten, des Apothekers und des Arztes (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
f) Dem Punkt 5 (Richtlinie 93/16/EWG des Rates) wird folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 399 L 0046: Richtlinie 1999/46/EG der Kommission vom 21. Mai 1999 zur Änderung der Richtlinie 93/16/EWG des Rates zur Erleichterung der Freizügigkeit für Ärzte und zur gegenseitigen Anerkennung ihrer Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise (ABl. L 139 vom 2.6.1999, S. 25)."
g) Die Anpassungen unter Punkt 5 (Richtlinie 93/16/EWG des Rates) erhalten folgende Fassung:
"
" I) Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Arztes in den EFTA-Staaten, werden Anhang A der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des
Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
Lækningaleyfi
Heilbrigðis- og tryggingamálaráðuneyti
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstige Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind
 
Bescheinigung über eine abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von den zuständigen Behörden
Norwegen
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus medicinae, short form cand.med.
Medisinsk universitetsfakultet
Bekreftelse på praktisk tjeneste som lege utstedt av kompetent offentlig myndighet
Schweiz
Eidgenössisches Arztdiplom
Eidgenössisches Departement des Innern
 
 
Diplôme fédéral de médecin
Département fédéral de l'intérieur
 
 
Diploma federale di medico
Dipartimento federale dell'interno
 
II) Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Facharztes in den EFTA-Staaten, werden Anhang B der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des
Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
Sérfræðileyfi
Heilbrigðis- og tryggingamálaráðuneyti
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstige Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind
Zuständige Behörden
Bescheinigung über eine abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von den zuständigen Behörden
Norwegen
Spesialistgodkjenning
Den norske lægeforening ihht. delegert myndighet
 
Schweiz
Diplom als Facharzt
Eidgenössisches Departement des Innern und Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte
 
 
Diplôme de médecin spécialiste
Département fédéral de l'intérieur et Fédération des médecins suisses
 
 
Diploma di medico specilista
Dipartimento federale dell'interno e Federazione dei medici svizzeri
 
III) Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel der fachärztlichen Weiterbildungen in den EFTA-Staaten, werden Anhang C der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Anästhesiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Svæfinga- og gjörgæslulæknisfræði
 
Liechtenstein
Anästhesiologie
 
Norwegen
Anestesiologi
 
Schweiz
Anästhesiologie
 
 
Anesthésiologie
 
 
Anestesiologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Chirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Skurðlækningar
 
Liechtenstein
Chirurgie
 
Norwegen
Generell kirurgi
 
Schweiz
Chirurgie
 
 
Chirurgie
 
 
Chirurgia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Neurochirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Taugaskurðlækningar
 
Liechtenstein
Neurochirurgie
 
Norwegen
Nevrokirurgi
 
Schweiz
Neurochirurgie
 
 
Neurochirurgie
 
 
Neurochirurgia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Frauenheilkunde und Geburtshilfe Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Fæðingar- og kvenlækningar
 
Liechtenstein
Gynäkologie und Geburtshilfe
 
Norwegen
Fødselshjelp og kvinnesykdommer
 
Schweiz
Gynäkologie und Geburtshilfe
 
 
Gynécologie et obstétrique
 
 
Ginecologia e ostetricia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Innere Medizin Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Lyflækningar
 
Liechtenstein
Innere Medizin
 
Norwegen
Indremedisin
 
Schweiz
Innere Medizin
 
 
Médecine interne
 
 
Medicina interna
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Augenheilkunde Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Augnlækningar
 
Liechtenstein
Augenheilkunde
 
Norwegen
Øyesykdommer
 
Schweiz
Ophtalmologie
 
 
Ophtalmologie
 
 
Oftalmologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Hals-Nase-Ohrenheilkunde Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Háls-, nef- og eyrnalækningar
 
Liechtenstein
Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten
 
Norwegen
Øre-nese-halssykdommer
 
Schweiz
Oto-Rhino-Laryngologie
 
 
Oto-rhino-laryngologie
 
 
Otorinolaringoiatria
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Kinderheilkunde Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Barnalækningar
 
Liechtenstein
Kinderheilkunde
 
Norwegen
Barnesykdommer
 
Schweiz
Kinder- und Jugendmedizin
 
 
Pédiatrie
 
 
Pediatria
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Lungen- und Bronchialheilkunde Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Lungnalækningar
 
Liechtenstein
Pneumologie
 
Norwegen
Lungesykdommer
 
Schweiz
Pneumologie
 
 
Pneumologie
 
 
Pneumologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Urologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Þvagfæraskurðlækningar
 
Liechtenstein
Urologie
 
Norwegen
Urologi
 
Schweiz
Urologie
 
 
Urologie
 
 
Urologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Orthopädie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Bæklunarskurðlækningar
 
Liechtenstein
Orthopädische Chirurgie
 
Norwegen
Ortopedisk kirurgi
 
Schweiz
Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
 
 
Chirurgie orthopédique et traumatologie de l'appareil locomoteur
 
 
Chirurgia ortopedica e traumatologia del sistema motorio
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Pathologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Vefjameinafræði
 
Liechtenstein
Pathologie
 
Norwegen
Patologi
 
Schweiz
Pathologie
 
 
Pathologie
 
 
Patologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Neurologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Taugalækningar
 
Liechtenstein
Neurologie
 
Norwegen
Nevrologi
 
Schweiz
Neurologie
 
 
Neurologie
 
 
Neurologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Psychiatrie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Geðlækningar
 
Liechtenstein
Psychiatrie und Psychotherapie
 
Norwegen
Psykiatri
 
Schweiz
Psychiatrie und Psychotherapie
 
 
Psychiatrie et psychothérapie
 
 
Psichiatria e psicoterapia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Diagnostische Radiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Geislagreining
 
Liechtenstein
Medizinische Radiologie/Radiodiagnostik
 
Norwegen
Radiologi
 
Schweiz
Radiologie
 
 
Radiologie
 
 
Radiologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Strahlentherapie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
   
Liechtenstein
Medizinische Radiologie/Radio-Onkologie
 
Norwegen
   
Schweiz
Radio-Onkologie/Strahlentherapie
 
 
Radio-oncologie/radiothérapie
 
 
Radio-oncologia/radioterapia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Sýklafræði
 
Liechtenstein
   
Norwegen
Medisinsk mikrobiologi
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Medizinische und chemische Labordiagnostik Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Klínísk lífefnafræði
 
Liechtenstein
   
Norwegen
Medisinsk biokjemi
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Immunologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Ónæmisfræði
 
Liechtenstein
Allergologie und klinische Immunologie
 
Norwegen
Immunologi og transfusjonsmedisin
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Plastische Chirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Lýtalækningar
 
Liechtenstein
Plastische- und Wiederherstellungschirurgie
 
Norwegen
Plastikkirurgi
 
Schweiz
Plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie
 
 
Chirurgie plastique, reconstructive et esthétique
 
 
Chirurgia plastica, ricostruttiva ed estetica
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Thoraxchirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Brjóstholsskurðlækningar
 
Liechtenstein
Herz- und thorakale Gefässchirurgie
 
Norwegen
Thoraxkirurgi
 
Schweiz
Herz- und thorakale Gefässchirurgie
 
 
Chirurgie cardiaque et vasculaire thoracique
 
 
Chirurgia del cuore e dei vasi toracici
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Kinderchirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Barnaskurðlækningar
 
Liechtenstein
Kinderchirurgie
 
Norwegen
Barnekirurgi
 
Schweiz
Kinderchirurgie
 
 
Chirurgie pédiatrique
 
 
Chirurgia pediatrica
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Gefässchirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
Æðaskurðlækningar
 
Liechtenstein
   
Norwegen
Karkirurgi
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Kardiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Hjartalækningar
 
Liechtenstein
Kardiologie
 
Norwegen
Hjertesykdommer
 
Schweiz
Kardiologie
 
 
Cardiologie
 
 
Cardiologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Gastroenterologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Meltingarlækningar
 
Liechtenstein
Gastroenterologie
 
Norwegen
Fordøyelsessykdommer
 
Schweiz
Gastroenterologie
 
 
Gastro-entérologie
 
 
Gastroenterologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Rheumatologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Gigtarlækningar
 
Liechtenstein
Rheumatologie
 
Norwegen
Revmatologi
 
Schweiz
Rheumatologie
 
 
Rhumatologie
 
 
Reumatologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Allgemeine Hämatologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Blóðmeinafræði
 
Liechtenstein
Hämatologie
 
Norwegen
Blodsykdommer
 
Schweiz
Hämatologie
 
 
Hématologie
 
 
Ematologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Endokrinologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Efnaskipta- og innkirtlalækningar
 
Liechtenstein
Endokrinologie-Diabetologie
 
Norwegen
Endokrinologi
 
Schweiz
Endokrinologie-Diabetologie
 
 
Endocrinologie-diabétologie
 
 
Endocrinologia-diabetologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Physiotherapie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Orku- og endurhæfingarlækningar
 
Liechtenstein
Physikalische Medizin und Rehabilitation
 
Norwegen
Fysikalsk medisin og rehabilitering
 
Schweiz
Physikalische Medizin und Rehabilitation
 
 
Médecine physique et réadaptation
 
 
Medicina fisica e riabilitazione
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Haut- und Geschlechtskrankheiten Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Húð- og kynsjúkdómalækningar
 
Liechtenstein
Dermatologie und Venereologie
 
Norwegen
Hud- og veneriske sykdommer
 
Schweiz
Dermatologie und Venerologie
 
 
Dermatologie et vénéréologie
 
 
Dermatologia e venereologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Radiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Geislalækningar
 
Liechtenstein
   
Norwegen
   
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Tropenmedizin Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
   
Liechtenstein
Tropenmedizin
 
Norwegen
   
Schweiz
Tropen- und Reisemedizin
 
 
Médecine tropicale et médecine des voyages
 
 
Medicina tropicale e medicina di viaggio
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Kinder- und Jugendpsychiatrie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Barna- og unglingageðlækningar
 
Liechtenstein
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
 
Norwegen
Barne- og ungdomspsykiatri
 
Schweiz
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
 
 
Psychiatrie et psychothérapie d'enfants et d'adolescents
 
 
Psichiatria e psicoterapia infantile e dell'adolescenza
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Geriatrie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Öldrunarlækningar
 
Liechtenstein
Geriatrie
 
Norwegen
Geriatri
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Nierenkrankheiten Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Nýrnalækningar
 
Liechtenstein
Nephrologie
 
Norwegen
Nyresykdommer
 
Schweiz
Nephrologie
 
 
Néphrologie
 
 
Nefralogia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Ansteckende Krankheiten Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Smitsjúkdómar
 
Liechtenstein
Infektiologie
 
Norwegen
Infeksjonssykdommer
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Félagslækningar
 
Liechtenstein
Prävention und Gesundheitswesen
 
Norwegen
Samfunnsmedisin
 
Schweiz
Prävention und Gesundheitswesen
 
 
Prévention et santé publique
 
 
Prevenzione e salute pubblica
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Pharmakologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Lyfjafræði
 
Liechtenstein
Klinische Pharmakologie und Toxikologie
 
Norwegen
Klinisk farmakologi
 
Schweiz
Klinische Pharmakologie und Toxikologie
 
 
Pharmacologie clinique et toxicologie
 
 
Farmacologia clinica e tossicologia
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Arbeitsmedizin Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Atvinnulækningar
 
Liechtenstein
Arbeitsmedizin
 
Norwegen
Arbeidsmedisin
 
Schweiz
Arbeitsmedizin
 
 
Médecine du travail
 
 
Medicina del lavoro
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Allergologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
 
Island
Ofnæmislækningar
 
Liechtenstein
Allergologie und klinische Immunologie
 
Norwegen
   
Schweiz
Allergologie und klinische Immunologie
 
 
Allergologie et immunologie clinique
 
 
Allergologia e immunologia clinica
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Gastroenterologische Chirurgie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
 
Island
   
Liechtenstein
   
Norwegen
Gastroenterologisk kirurgi
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Nuklearmedizin Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Ísótópagreining
 
Liechtenstein
Nuklearmedizin
 
Norwegen
Nukleærmedisin
 
Schweiz
Nuklearmedizin
 
 
Médecine nucléaire
 
 
Medicina nucleare
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Klinische Neurophysiologie Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
Klínísk taugalífeðlisfræði
 
Liechtenstein
   
Norwegen
Klinisk nevrofysiologi
 
Schweiz
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
 
Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie (Grundausbildung des Arztes und des Zahnartzes) Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
 
Island
   
Liechtenstein
Kiefer- und Gesichtschirurgie
 
Norwegen
Kjevekirurgi og munnhulesykdommer
 
Schweiz
Kiefer- und Gesichtschirurgie
 
 
Chirurgie maxillo-faciale
 
 
Chirurgia mascello-facciale
 
"
h) Die Anpassungen unter Punkt 6 (Richtlinie 77/452/EWG) werden wie folgt abgeändert:
i. In Anpassung (a), werden die Wörter "offentlig godkjent"unter der Überschrift "in Norway" gestrichen.
ii. Anpassung (b) erhält folgenden Wortlaut:
"Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege verantwortlich sind, in den EFTA-Staaten, werden zum Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des
Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
1. B.Sc. í hjúkrunarfræði
1. Háskóli Islands
 
 
2. B.Sc. í hjúkrunarfræði
2. Háskólinn á Akureyri
 
 
3. Hjúkrunarpróf
3. Hjúkrunarskóli Islands
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstige Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind
   
Norwegen
1. Vitnemål for bestått sykepleierutdanning
1. Høgskole
 
 
2. Vitnemål for fullført grad bachelor i sykepleie
2. Universitet
 
Schweiz
diplomierte Pflegefachfrau HF, diplomierter Pflegefachmann HF
Höhere Fachschulen für Gesundheit
 
 
Infirmière diplômée ES, infirmier diplômé ES
Ecoles supérieures de la santé
 
 
infermiera diplomata SSS, infermiere diplomato SSS
Scuole specializzate superiori per le professioni sanitarie
 
i) Anpassungen (b) und (c) unter Punkt 8 (Richtlinie 78/686/EWG des Rates) erhalten folgende Fassung:
" b) Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Zahnarztes in den EWR und EFTA-Staaten, werden Anhang A der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des
Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
Próf frá tannlæknadeild Háskóla Islands
Tannlæknadeild Háskóla Islands
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstige Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind
   
Norwegen
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus odontologiae, short form: cand.odont. or master i odontologi
Odontologisk universitetsfakultet
 
Schweiz
Eidgenössisches Zahnarztdiplom
Eidgenössisches Departement des Innern
 
 
Diplôme fédéral de médecin- dentiste
Département fédéral de l'intérieur
 
 
Diploma federale di medico- dentista
Dipartimento federale dell'interno
 
Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Fachzahnarztes in den EFTA-Staaten, werden Anhang B der Richtlinie angefügt:
1. Kieferorthopädie
Land
Titel des
Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
     
Liechtenstein
     
Norwegen
Bevis for gjennomgått spesialistutdanning i kjeveortopedi
Odontologisk universitetsfakultet
 
Schweiz
Diplom für Kieferorthopädie
Eidgenössisches Departement des Innern und Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft
 
 
Diplôme fédéral d'orthodontiste
Département fédéral de l'intérieur et Société Suisse d'Odonto-stomatologie
 
 
Diploma di ortodontista
Dipartimento federale dell'interno e Società Svizzera di Odontologia e Stomatologia
 
2. Oralchirurgie/Mundchirurgie
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
     
Liechtenstein
     
Norwegen
     
Schweiz
Diplom für Oralchirurgie
Eidgenössisches Departement des Innern und Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft
 
 
Diplôme fédéral de chirurgie orale
Département fédéral de l'intérieur et Société Suisse d'Odonto-stomatologie
 
 
Diploma di chirurgia orale
Dipartimento federale dell'interno e Società Svizzera di Odontologia e Stomatologia
 
"
j) Anpassung unter Punkt 10 (Richtlinie 78/1026/EWG des Rates) erhält folgende Fassung:
"Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Tierarztes in den EFTA-Staaten, werden zum Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
The diplomas, certificates and other titles awarded in another State to which this Directive applies and listed in the present Annex, accompanied by a certificate on the completed practical training issued by the competent authorities
   
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und anderen Titel, die von einem anderen diese Richtlinie anwendenden Staat verliehen wurden und die im vorliegenden Artikel aufgeführt sind, ergänzt durch einen von den zuständigen Behörden ausgestellten Nachweis einer abgeschlossenen praktischen Ausbildung
   
Norwegen
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus medicinae veterinariae, short form: cand.med.vet.
Norwegens veterinærhøgskole
 
Schweiz
Eidgenössisches Tierarztdiplom
Eidgenössisches Departement des Innern
 
 
Diplôme fédéral de vétérinaire
Département fédéral de l'intérieur
 
 
Diploma federale di veterinario
Dipartimento federale dell'interno
 
"
k) Anpassung (b) unter Punkt 12 (Richtlinie 80/154/EWG des Rates) erhält folgende Fassung:
"Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen der Hebamme in den EFTA-Staaten, werden zum Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
1. Embættispróf í ljósmóðurfræði
1. Háskóli Islands
 
 
2. Próf í ljósmæðrafræðum
2. Ljósmæðraskóli Islands
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und anderen Titel, die von einem anderen diese Richtlinie anwendenden Staat verliehen wurden und die im vorliegenden Artikel aufgeführt sind
   
Norwegen
Vitnemål for bestått jordmorutdanning
Høgskole
 
Schweiz
Diplomierte Hebamme HF, Dipl. Entbindungspfleger HF
Höhere Fachschulen für Gesundheit
 
 
Sage-femme diplômé ES sage-femme diplômée ES, homme
Ecoles supérieures de la santé
 
 
Levatrice/ostetrica dipl. SSS, ostetrico dipl. SSS
Scuole specializzate superiori per le professioni sanitarie
 
"
l) Anpassung (a) unter Punkt 15 (Richtlinie 85/433/EWG des Rates) erhält folgende Fassung:
"Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Titel von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Apothekers in den EFTA-Staaten, werden zum Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Island
Próf í lyfjafræði
Háskóli Islands
 
Liechtenstein
Diplome, Prüfungszeugnisse und anderen Titel, die von einem anderen diese Richtlinie anwendenden Staat verliehen wurden und die im vorliegenden Artikel aufgeführt sind, ergänzt durch einen von den zuständigen Behörden ausgestellten Nachweis einer abgeschlossenen praktischen Ausbildung
   
Norwegen
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus pharmaciae, short form: cand.pharm. or master I farmaci
Universitetsfakultet
 
Schweiz
Eidgenössisches Apothekerdiplom
Eidgenössisches Departement des Innern
 
 
Diplôme de pharmacien
Département fédéral de l'intérieur
 
 
Diploma federale di farmacista
Dipartimento federale dell'interno
 
"
m) Folgender Punkt wird nach Punkt 16 (Richtlinie 85/384/EWG des Rates) eingefügt:
"16a. 98/C/217: Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstige Befähigungsnachweise auf dem Gebiet der Architektur, die von den Mitgliedstaaten gegenseitig anerkannt werden (neue Fassung der Mitteilung 96/C205/05 vom 16. Juli 1996) (ABl. C 217 vom 11.7.1998) (neu gefasst durch die Mitteilungen 99/C/351/10 vom 4. Dezember 1999) (ABl. C 351 vom 4. Dezember 1999), 2001 C/333/02 vom 28. November 2001 (ABl. C 333 vom 28. November 2001), 2002/C 214/03 vom 10. September 2002 mit der Berichtigung im ABl. C 80 vom 3.4.2003 und 2003/C/294/02 vom 4. Dezember 2003, mit der Berechtigung im ABl. C 297 vom 9. Dezember 2003.
In die neue Fassung 2003/C 294/02 vom 4. Dezember 2003, ABl. C 294 vom 4. Dezember 2003 (mit der Berichtigung im ABl. C 297 vom 9. Dezember 2003) wird für die Zwecke dieses Abkommens Folgendes eingefügt:
"in der Schweiz:
- die Diplome der Accademia di Architettura dell'Università della Svizzera Italiana: diploma di architettura (arch. dipl. USI)."
n) Der Text von Punkt 21 (C/81/74/S.1) wird gestrichen.
2. Die obenerwähnten Änderungen treten für Island, Norwegen und die Schweiz am 1. Mai 2007 in Kraft. In Bezug auf Liechtenstein treten die Änderungen am Tag, der auf die Notifizierung der Hinterlegung seiner Annahmeurkunde durch den Depositar folgt, in Kraft.
3. Der EFTA-Generalsekretär wird beauftragt, den Text dieses Beschlusses beim Depositar zu hinterlegen.

1   Bericht und Antrag der Regierung Nr. 105/2011

2   Übersetzung des englischen Originaltextes.