214.01
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2020 Nr. 446 ausgegeben am 11. Dezember 2020
Verordnung
vom 1. Dezember 2020
über die Abänderung der Grundbuchverordnung
Aufgrund von Art. 142 Abs. 3 SchlT des Sachenrechtes (SR) vom 31. Dezember 1922, LGBl. 1923 Nr. 4, in der geltenden Fassung, verordnet die Regierung:
I.
Abänderung bisherigen Rechts
Die Grundbuchverordnung (GBV) vom 29. November 2016, LGBl. 2016 Nr. 418, wird wie folgt abgeändert:
Art. 42 Abs. 2
2) Das Gericht kann die Anmerkung der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens nach Art. 12 IO anmelden.
II.
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt am 1. Januar 2021 in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Adrian Hasler

Fürstlicher Regierungschef