0.110.033.86
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2003 Nr. 32 ausgegeben am 22. Januar 2003
Kundmachung
vom 14. Januar 2003
des Beschlusses Nr. 84/2002
des Gemeinsamen EWR-Ausschusses
Beschluss des Gemeinsamen EWR-Ausschusses: 25. Juni 2002
Inkrafttreten für das Fürstentum Liechtenstein: 1. Februar 2003
Aufgrund von Art. 3 Bst. k des Kundmachungsgesetzes vom 17. April 1985, LGBl. 1985 Nr. 41, in der Fassung des Gesetzes vom 22. März 1995, LGBl. 1995 Nr. 101, macht die Regierung im Anhang den Beschluss Nr. 84/2002 des Gemeinsamen EWR-Ausschusses kund.
Der vollständige Wortlaut der EWR-Rechtsvorschriften, auf die im Beschluss Nr. 84/2002 Bezug genommen wird, wird in der EWR-Rechtssammlung kundgemacht. Die EWR-Rechtssammlung steht in der Regierungskanzlei zu Amtsstunden sowie in der Landesbibliothek zur Einsichtnahme zur Verfügung.

Fürstliche Regierung:

gez. Otmar Hasler

Fürstlicher Regierungschef
Anhang
Beschluss des Gemeinsamen EWR-Ausschusses Nr. 84/2002
vom 25. Juni 2002
zur Änderung des Anhangs VII (Gegenseitige Anerkennung beruflicher Qualifikationen) des EWR-Abkommens
Der Gemeinsame EWR-Ausschuss -
gestützt auf das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum, geändert durch das Anpassungsprotokoll zum Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum, nachstehend "Abkommen" genannt, insbesondere auf Art. 98,
in Erwägung nachstehender Gründe:
1. Anhang VII des Abkommens wurde durch den Beschluss des Gemeinsamen EWR-Ausschusses Nr. 55/2001 vom 18. Mai 20011 geändert.
2. In ihrer Mitteilung an das Europäische Parlament und den Rat über die SLIM-Initiative hat sich die Kommission verpflichtet, Vorschläge dafür zu unterbreiten, wie die Listen der automatisch anerkennbaren Berufsabschlüsse leichter aktualisiert werden können. Die Richtlinie 93/16/EWG des Rates vom 5. April 1993 zur Erleichterung der Freizügigkeit für Ärzte und zur gegenseitigen Anerkennung ihrer Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise2 enthält ein einfaches Verfahren für die Anerkennung der Befähigungsnachweise des praktischen Arztes. Die Erfahrung zeigt, dass dieses Verfahren eine ausreichende Rechtssicherheit bietet. Es ist daher wünschenswert, dieses Verfahren auf Befähigungsnachweise der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege verantwortlich sind, des Zahnarztes, des Tierarztes, der Hebamme, des Apothekers und des Arztes zu erweitern.
3. Die Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 zur Änderung der Richtlinien 89/48/EWG und 92/51/EWG des Rates über eine allgemeine Regelung zur Anerkennung beruflicher Befähigungsnachweise und der Richtlinien 77/452/EWG, 77/453/EWG, 78/686/EWG, 78/687/EWG, 78/1026/EWG, 78/1027/EWG, 80/154/EWG, 80/155/EWG, 85/384/EWG, 85/432/EWG, 85/433/EWG und 93/16/EWG des Rates über die Tätigkeiten der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege verantwortlich sind, des Zahnarztes, des Tierarztes, der Hebamme, des Architekten, des Apothekers und des Arztes3 ist in das Abkommen aufzunehmen.
4. Bestimmte Anpassungen in Anhang I Kapitel XI Abschnitt D Ziffer I der Akte über die Bedingungen des Beitritts der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden und die Anpassungen der die Europäische Union begründenden Verträge4 sind in das Abkommen aufzunehmen -
beschliesst:
Art. 1
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 1 (Richtlinie 89/48/EWG des Rates) Folgendes angefügt:
", geändert durch:
- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.07.2001, S. 1)."
Art. 2
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 1a (Richtlinie 92/51/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Zwischen dem ersten und dem zweiten Gedankenstrich wird folgender Gedankenstrich eingefügt:
"- 1 94 N: Akte über die Bedingungen des Beitritts der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden und die Anpassungen der die Europäische Union begründenden Verträge (ABl. C 241 vom 29.8.1994, S. 21, geändert durch ABl. L 1 vom 1.1.1995, S. 1)."
2. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 3
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 4 (Richtlinie 93/16/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
2. Der Wortlaut der Anpassung (a) wird gestrichen.
3. Der Wortlaut der Anpassung (b) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen im medizinischen Bereich in den EWR/EFTA-Staaten wird in Anhang A der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
Lækningaleyfi
Heilbrigðis- og tryggingamálaráðuneyti
 
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind.
 
Prüfungszeugnis für die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von den zuständigen Behörden.
Norge
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus medicinae, Kurzform cand.med.
Medisinsk universitetsfakultet
Bekreftelse på praktisk tjeneste som lege utstedt av kompetent offentlig myndighet
"
4. Der Wortlaut der Anpassung (c) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen im fachmedizinischen Bereich in den EWR/EFTA-Staaten wird in Anhang B der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
Sérfræðileyfi
Heilbrigðis- og tryggingamálaráðuneyti
 
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind.
zuständige Behörden
Prüfungszeugnis für die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von den zuständigen Behörden.
Norge
Spesialistgodkjenning
Den norske lægeforening ihht. delegert myndighet
 
"
5. Der Wortlaut der Anpassung (d) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Bezeichnungen der fachärztlichen Weiterbildungen in den EWR/EFTA-Staaten wird in Anhang C der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Anästhesiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Svæfinga- og gjörgæslulæknisfræði
 
Liechtenstein
Anästhesiologie
 
Norge
Anestesiologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Chirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Skurðlækningar
 
Liechtenstein
Chirurgie
 
Norge
Generell kirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Neurochirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Taugaskurðlækningar
 
Liechtenstein
Neurochirurgie
 
Norge
Nevrokirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Fæðingar- og kvenlækningar
 
Liechtenstein
Gynäkologie und Geburtshilfe
 
Norge
Fødselshjelp og kvinnesykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Innere Medizin
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Lyflækningar
 
Liechtenstein
Innere Medizin
 
Norge
Indremedisin
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Augenheilkunde
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Augnlækningar
 
Liechtenstein
Augenheilkunde
 
Norge
Øyesykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Háls-, nef- og eyrnalækningar
 
Liechtenstein
Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten
 
Norge
Øre-nese-halssykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Kinderheilkunde
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Barnalækningar
 
Liechtenstein
Kinderheilkunde
 
Norge
Barnesykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Lungen- und Bronchialheilkunde
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Lungnalækningar
 
Liechtenstein
Pneumologie
 
Norge
Lungesykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Urologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Þvagfæraskurðlækningar
 
Liechtenstein
Urologie
 
Norge
Urologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Orthopädie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Bæklunarskurðlækningar
 
Liechtenstein
Orthopädische Chirurgie
 
Norge
Ortopedisk kirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Pathologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Vefjameinafræði
 
Liechtenstein
Pathologie
 
Norge
Patologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Neurologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Taugalækningar
 
Liechtenstein
Neurologie
 
Norge
Nevrologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Psychiatrie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Geðlækningar
 
Liechtenstein
Psychiatrie und Psychotherapie
 
Norge
Psykiatri
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Diagnostische Radiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Geislagreining
 
Liechtenstein
Medizinische Radiologie/Radiodiagnostik
 
Norge
Radiologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Strahlentherapie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
   
Liechtenstein
Medizinische Radiologie/Radiodiagnostik
 
Norge
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Sýklafræði
 
Liechtenstein
   
Norge
Medisinsk mikrobiologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Biochemie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Klínísk lífefnafræði
 
Liechtenstein
   
Norge
Klinisk kjemi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Immunologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Ónæmisfræði
 
Liechtenstein
Allergologie und klinische Immunologie
 
Norge
Immunologi og transfusjonsmedisin
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
plastische Chirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Lýtalækningar
 
Liechtenstein
Plastische- und Wiederherstellungschirurgie
 
Norge
Plastikkirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Thoraxchirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Brjóstholsskurðlækningar
 
Liechtenstein
Herz- und thorakale Gefässchirurgie
 
Norge
Thoraxkirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Kinderchirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Barnaskurðlækningar
 
Liechtenstein
Kinderchirurgie
 
Norge
Barnekirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Gefässchirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
Æðaskurðlækningar
 
Liechtenstein
   
Norge
Karkirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Kardiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Hjartalækningar
 
Liechtenstein
Kardiologie
 
Norge
Hjertesykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Gastroenterologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Meltingarlækningar
 
Liechtenstein
Gastroenterologie
 
Norge
Fordøyelsessykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Rheumatologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Gigtarlækningar
 
Liechtenstein
Rheumatologie
 
Norge
Revmatologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Allgemeine Hämatologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Blóðmeinafræði
 
Liechtenstein
Hämatologie
 
Norge
Blodsykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Endokrinologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Efnaskipta- og innkirtlalækningar
 
Liechtenstein
Endokrinologie-Diabetologie
 
Norge
Endokrinologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Physiotherapie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Orku- og endurhæfingarlækningar
 
Liechtenstein
Physikalische Medizin und Rehabilitation
 
Norge
Fysikalsk medisin og rehabilitering
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Haut- und Geschlechtskrankheiten
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Húð- og kynsjúkdómalækningar
 
Liechtenstein
Dermatologie und Venereologie
 
Norge
Hudsykdommer og veneriske sykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Radiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Geislalækningar
 
Liechtenstein
   
Norge
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Tropenmedizin
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
   
Liechtenstein
Tropenmedizin
 
Norge
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Kinder- und Jugendpsychiatrie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Barna- og unglingageðlækningar
 
Liechtenstein
Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie
 
Norge
Barne- og ungdomspsykiatri
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Geriatrie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Öldrunarlækningar
 
Liechtenstein
Geriatrie
 
Norge
Geriatri
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Nierenkrankheiten
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Nýrnalækningar
 
Liechtenstein
Nephrologie
 
Norge
Nyresykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Ansteckende Krankheiten
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Smitsjúkdómar
 
Liechtenstein
Infektiologie
 
Norge
Infeksjonssykdommer
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Öffentliches Gesundheitswesen und Sozialmedizin
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Félagslækningar
 
Liechtenstein
Prävention und Gesundheitswesen
 
Norge
Samfunnsmedisin
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Pharmakologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Lyfjafræði
 
Liechtenstein
Klinische Pharmakologie und Toxikologie
 
Norge
Klinisk farmakologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Arbeitsmedizin
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Atvinnulækningar
 
Liechtenstein
Arbeitsmedizin
 
Norge
Arbeidsmedisin
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Allergologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 3 Jahre
Ísland
Ofnæmislækningar
 
Liechtenstein
Allergologie und klinische Immunologie
 
Norge
   
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Gastroenterologische Chirurgie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 5 Jahre
Ísland
   
Liechtenstein
   
Norge
Gastroenterologisk kirurgi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Nuklearmedizin
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Ísótópagreining
 
Liechtenstein
Nuklearmedizin
 
Norge
Nukleærmedisin
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Klinische Neurophysiologie
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
Klínísk taugalífeðlisfræði
 
Liechtenstein
   
Norge
Klinisk nevrofysiologi
 
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zahn-, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Grundausbildung des Arztes und des Zahnarztes)
Mindestdauer der fachärztlichen Weiterbildung: 4 Jahre
Ísland
   
Liechtenstein
Kiefer- und Gesichtschirurgie
 
Norge
Kjevekirurgi og munnhulesykdommer
 
"
6. Der Wortlaut von Anpassung (e) wird gestrichen.
Art. 4
Der Wortlaut von Nummer 7 (Liste 90/C 268/02) wird gestrichen.
Art. 5
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 8 (Richtlinie 77/452/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
2. Die Worte "offentlig godkjent" unter der Überschrift "in Norwegen" in Anpassung (a) werden gestrichen.
3. Der Wortlaut der Anpassung (b) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen der Krankenschwester und des Krankenpflegers, die für die allgemeine Pflege zuständig sind, in den EWR/EFTA-Staaten wird im Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
1. B.Sc. í hjúkrunarfræði
2. B.Sc. í hjúkrunarfræði
3. Hjúkrunarpróf
1. Háskóli Íslands
2. Háskólinn á Akureyri
3. Hjúkrunarskóli Íslands
 
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind.
   
Norge
Vitnemål for bestått sykepleierutdanning
Høgskole
 
"
Art. 6
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 9 (Richtlinie 77/453/EWG des Rates) folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 7
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 10 (Richtlinie 78/686/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
2. Der Wortlaut der Anpassung (b) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Zahnarztes in den EWR/EFTA-Staaten wird in Anhang A der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
Próf frá tannlæknadeild Háskóla Íslands
Tannlæknadeild Háskóla Íslands
 
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind, zusammen mit einem Prüfungsnachweis über die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von der zuständigen Behörde.
   
Norge
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus medicinae, Kurzform cand.med.
Odontologisk universitetsfakultet
 
"
3. Der Wortlaut der Anpassung (c) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Fachzahnarztes in den EWR/EFTA-Staaten wird in Anhang B der Richtlinie angefügt:
1. Kieferorthopädie
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
     
Liechtenstein
     
Norge
Bevis for gjennomgått spesialistutdanning i kjeveortopedi
Odontologisk universitetsfakultet
 
"
Art. 8
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 11 (Richtlinie 78/687/EWG des Rates) Folgendes angefügt:
", geändert durch:
- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 9
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 12 (Richtlinie 78/1026/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
2. Der Wortlaut der Anpassung wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen des Tierarztes in den EWR/EFTA-Staaten wird im Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind, zusammen mit einem Prüfungsnachweis über die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von der zuständigen Behörde.
   
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind, begleitet von einem Prüfungsnachweis über die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von der zuständigen Behörde.
   
Norge
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus
medicinae veterinariae, Kurzform: cand.med.vet.
Norges veterinærhøgskole
 
"
Art. 10
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 13 (Richtlinie 78/1027/EWG des Rates) folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 11
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 14 (Richtlinie 80/154/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
2. Der Wortlaut der Anpassung (b) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen für Hebammen in den EWR/EFTA-Staaten wird im Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Zusätzliche Bescheinigung
Ísland
1. Embættispróf í ljósmóðurfræði
2. Próf í ljósmæðrafræðum
1. Háskóli Íslands
2. Ljósmæðraskóli Íslands
 
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind.
   
Norge
Vitnemål for bestått jordmorutdanning
Høgskole
 
"
Art. 12
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 15 (Richtlinie 80/155/EWG des Rates) Folgendes angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 13
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 16 (Richtlinie 85/432/EWG des Rates) folgender Gedankenstrich angefügt:
", geändert durch:
- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 14
In Anhang VII des Abkommens wird Nummer 17 (Richtlinie 85/433/EWG des Rates) wie folgt geändert:
1. Folgender Gedankenstrich wird angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1). "
2. Der Wortlaut der Anpassung (a) wird durch folgenden Wortlaut ersetzt:
"Die unten stehende Tabelle von Titeln von Diplomen, Prüfungszeugnissen und sonstigen Befähigungsnachweisen für Tätigkeiten im pharmazeutischen Bereich in den EWR/EFTA-Staaten wird im Anhang der Richtlinie angefügt:
Land
Titel des Befähigungsnachweises
Ausstellende Stelle
Ísland
Próf í lyfjafræði
Háskóli Íslands
Liechtenstein
Die Diplome, Prüfungszeugnisse und sonstigen Befähigungsnachweise, die in einem anderen Staat ausgestellt wurden, für den diese Richtlinie gilt, und die in diesem Anhang aufgeführt sind, zusammen mit einem Prüfungsnachweis über die abgeschlossene praktische Ausbildung, ausgestellt von der zuständigen Behörde.
 
Norge
Vitnemål for fullført grad candidata/candidatus
pharmaciae, Kurzform: cand.pharm.
Universitetsfakultet
"
Art. 15
In Anhang VII des Abkommens wird unter Nummer 18 (Richtlinie 85/384/EWG des Rates) folgender Gedankenstrich angefügt:
"- 32001 L 0019: Richtlinie 2001/19/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Mai 2001 (ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1)."
Art. 16
Der Wortlaut von Nummer 19 (Liste/89/C 205/06) wird gestrichen.
Art. 17
Der Wortlaut der Richtlinie 2001/19/EG und der Anpassungen der Richtlinien 92/51/EG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer I, 93/16/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 1, 77/452/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 2, 78/686/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 3, 78/687/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 3, 78/1026/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 4, 80/154/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 5, 85/433/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer III Nummer 6, 85/384/EWG in Kapitel XI Abschnitt D Ziffer IV von Anhang I der Akte über die Bedingungen des Beitritts der Republik Österreich, der Republik Finnland und des Königreichs Schweden und die Anpassungen der die Europäische Union begründenden Verträge in isländischer und norwegischer Sprache, der in der EWR-Beilage des Amtsblattes der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht wird, ist verbindlich.
Art. 18
Dieser Beschluss tritt am 26. Juni 2002 in Kraft, sofern dem Gemeinsamen EWR-Ausschuss alle Mitteilungen nach Art. 103 Abs. 1 des Abkommens vorliegen5.
Art. 19
Dieser Beschluss wird im EWR-Abschnitt und in der EWR-Beilage des Amtsblattes der Europäischen Gemeinschaftenveröffentlicht.
Brüssel, den 25. Juni 2002
(Es folgen die Unterschriften)

1   ABl. L 165 vom 21.6.2001, S. 60.

2   ABl. L 165 vom 7.7.1993, S. 1.

3   ABl. L 206 vom 31.7.2001, S. 1.

4   ABl. C 241 vom 29.8.1994, S. 21, geändert in ABl. L 1 vom 1.1.1995, S. 1.

5   Das Bestehen verfassungsrechtlicher Anforderungen wurde mitgeteilt.