814.063.1
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2010 Nr. 22 ausgegeben am 1. Februar 2010
Verordnung
vom 26. Januar 2010
über die Lenkungsabgabe auf Benzin und Dieselöl mit einem Schwefelgehalt von mehr als 0,001 % (BDSV)
Aufgrund von Art. 7 Abs. 2, Art. 13 und 17 des Gesetzes vom 16. Dezember 2009 über die Lenkungsabgabe auf Benzin und Dieselöl mit einem Schwefelgehalt von mehr als 0,001 % (BDSG), LGBl. 2010 Nr. 17, verordnet die Regierung:
Art. 1
Abgabesatz
Der Abgabesatz für Benzin und Dieselöl mit einem Schwefelgehalt von mehr als 0,001 % (% Masse) beträgt 3 Rappen je Liter bei 15 °C.
Art. 2
Messverfahren
1) Die Probenerhebung erfolgt nach den Bestimmungen der Zollgesetzgebung.
2) Der Schwefelgehalt wird nach einer der folgenden Analysenmethoden ermittelt:
a) PrEN ISO/DIS 20846:2002;
b) PrEN ISO/DIS 20884:2002.
3) Die Ergebnisse der einzelnen Messungen werden auf der Grundlage der Kriterien ausgewertet, die in der Norm ISO 4259:1992 Art. 9 beschrieben sind.
Art. 3
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt gleichzeitig mit dem Gesetz vom 16. Dezember 2009 über die Lenkungsabgabe auf Benzin und Dieselöl mit einem Schwefelgehalt von mehr als 0,001 % (BDSG) in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Dr. Klaus Tschütscher

Fürstlicher Regierungschef