814.064.1
Liechtensteinisches Landesgesetzblatt
Jahrgang 2010 Nr. 23 ausgegeben am 1. Februar 2010
Verordnung
vom 26. Januar 2010
über die Abgabe zur Sanierung von Altlasten (ASAV)
Aufgrund von Art. 6 Abs. 2 und Art. 18 des Gesetzes vom 16. Dezember 2009 über die Abgabe zur Sanierung von Altlasten (ASAG), LGBl. 2010 Nr. 18, verordnet die Regierung:
Art. 1
Abgabesatz
1) Der Abgabesatz für im Inland abgelagerte Abfälle beträgt:
a) bei Reststoffdeponien: 17 Franken/t;
b) bei Reaktordeponien: 15 Franken/t.
2) Der Abgabesatz für im Ausland abgelagerte Abfälle beträgt:
a) bei Untertagedeponien: 22 Franken/t;
b) bei anderen Deponien: so viel, wie er bei Ablagerung der Abfälle auf einer Deponie im Inland betragen würde.
Art. 2
Inkrafttreten
Diese Verordnung tritt gleichzeitig mit dem Gesetz vom 16. Dezember 2009 über die Abgabe zur Sanierung von Altlasten (ASAG) in Kraft.

Fürstliche Regierung:

gez. Dr. Klaus Tschütscher

Fürstlicher Regierungschef